0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Neuigkeiten bei Agrarshop Allgäu GmbH

10.04.2018 - LEGAmix Mineralfutterpreise gesenkt

Die Situation auf dem Rohstoffmarkt, was u.a Vitamine betrifft, hat sich leicht entspannt. Daher haben wir die Preise für LEGAmix Mineralfuitter ab sofort gesenkt.

Ihr Agrarshop Allgäu Team

29.03.2018 - Agrarshop Allgäu auf der Agrarschau Allgäu

Der Agrarshop Allgäu stellt auf der Agrarschau Allgäu vom 18.04.2018 bis 22.04.2018 in Dietmannsried aus.
Sie finden uns im Messezelt Stand Z 206.

06.03.2018 - Neu agrifol Silofolie schwarz/weiß mit Metallocene

Neu im Agrarshop Allgäu,
agrifol Silofolie schwarz/weiß 150my Neu mit Metallocene und verbesserten Produkteigenschaften.
Reißkraft längs 32 MPA, Reißkraft quer 32 MPA, Durchstoßfestigkeit 380 g

05.03.2018 - Einstreu für Hoch- und Tiefboxen

Ab sofort im Agrarshop Allgäu

Einstreu für Hoch- und Tiefboxen. Die Lieferung erfolgt frachtfrei, die Lieferzeit beträgt 5 - 7 Werktage 

Sie haben auch die Möglichkeit unsere Produkte über eine Sichtprobe zu testen.  Bei einer Folgebestellung von mindestens 1 Palette, werden wir Ihnen die 5,00 Euro auf Ihre Bestellung gut schreiben.

15.02.2018 - Neu TEC 240 Siloschutzgitter

Ab sofort auch im Frühbezug TEC 240 Siloschutzgitter in den Breiten : 5 m, 6 m, 8 m, 9 m, 10 m, 12 m, und 15 m
Längen von 5 m bis 150 m
TEC 240 Siloschutzgitter : Fadenstärke: 0,42 mm // Webeinstellung: 82/82 Hohe Schiebefestigkeit durch erhöhte Fadenstärke und Webeinstellung

30.01.2018 - Frühbezugsaktion Silofolien 2018

Silofolien Frühbezug 2018 im Agrarshop Allgäu vom 08.02.2018 bis 26.03.2018
Die Lieferung Silofolie nach Österreich, ist auf Anfrage möglich. 

 

 

24.01.2018 - Denkacare Starterpaket

Neu im Agrarshop Allgäu  Starterpakete von Denkacare. Nutzen Sie den Preisvorteil gegenüber dem Einzelkauf 

Denkacare Basis Starterpaket, reicht für 25 Kälber
Paketpreis  143,65 € statt 154,35 € bei gegenüber Einzelkauf , Vollmichaufwerter, Elektrolyttränke und Leinsaat für eine optimale Unterstützung des Darms
Inhalt :
- 1 x Vitalcure 5 kg
- 2 x Vitalfort 5 kg
- 1 x Vitallin 5 kg

Denkacare Ansäuerung Starterpaket,  reicht für 25 Kälber
Paketpreis 125,19 € statt 135,89 € bei gegenüber Einzelkauf, Ansäuern und Elektrolyttränke
Inhalt :
- 2 x Vitaladd 5 kg
- 2 x Vitalfort 5 kg
 


 

16.01.2018 - Neu Oest Sägekettenöl

Ab sofort im Agrarshop Allgäu, OEST Sägekettenhaftöl im Sortiment.
Auch in OEST BIOSYNT Qualität.
Verkaufseinheiten 5 l Kanister, 20 l Kanister und 60 l Kanister 

 

10.01.2018 - Grascobs aus dem Allgäu

Ab sofort können Ihre Tiere das Allgäu  in Ihrem heimatlichen Stall erleben und genießen. Der Agrarshop-Allgäu  bietet Ihnen Grascobs aus 100 % Gras von Allgäuer Wiesen und  ohne jegliche Zusatzstoffe an.

Grascobs aus dem Allgäu haben wir für Ihre Färsen, Milchkühe, Pferde, Schafe und Ziegen.  

Wir liefern frachtfrei innerhalb von Deutschland.
 


 

27.12.2017 - Aktuelle Situation Mineralfutterpreise

In den letzten Wochen hat es immer Preiserhöhungen ohne Ankündigungen im Bereich Mineralfutter gegeben.

Was ist die Ursache für die Preiserhöhungen:

Grund ist das Vitamine A und E deutlich teurer geworden sind.

Beim Chemiekonzern BASF steht die Produktion der Vitamine A und E nach einem Brand Ende Oktober weiter still. Die Anlage könne monatelang ausfallen und die Vorräte gingen bereits zur Neige, berichtet aktuell die agrarzeitung. Die Preise für Mineralfutter und Premixe steigen daher an.

Brand bei BASF legt Produktion still und treibt Kosten in die Höhe

Beim Chemiekonzern BASF steht die Produktion der Vitamine A und E nach einem Brand Ende Oktober weiter still. Die Anlage könne monatelang ausfallen und die Vorräte gingen bereits zur Neige, berichtet aktuell die agrarzeitung. Die Preise für Mineralfutter und Premixe steigen daher an. Bei dem Brand war laut dem Bericht der agrarzeitung die Citral-Anlage in Mitleidenschaft gezogen worden. Citral ist ein Vorprodukt für die Vitaminherstellung. Die Reparatur und Wiederinbetriebnahme der Citral-Anlage könne mehrere Wochen dauern. Durch die Berufung auf höhere Gewalt konnte das Unternehmen von bestehenden Lieferverträgen ohne Haftung zurücktreten.

Produktion wird frühestens im März starten können

Auf Anfrage der agrarzeitung erklärte eine Unternehmenssprecherin der BASF, die Citral-Produktion könne frühestens im März 2018 hochgefahren werden. Weil auch andere Vitaminhersteller auf die Lieferung des Vorprodukts Citral angewiesen sind, sei der europäische Markt inzwischen wie leergefegt. Auch China könne die entstandene Lücke nicht füllen, da sich die inzwischen auch in China strenger werdende Umweltpolitik auch auf chinesische Chemiebetriebe, die Vitamine herstellen, auswirke.

Die hiesige Versorgungslage ist bei Vitamin A angespannter als bei Vitamin E, wo auch andere Hersteller aus der Not helfen könnten. So koste Vitamin A derzeit bereits das 13-fache wie im Sommer.